Dienstag, 22.01.2008

Radsport

Enges Finale bei Stuttgarter Sixdays

Stuttgart - Beim 25. Stuttgarter Sechstagerennen waren vor der Schlussnacht in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle die beiden führenden Teams nach fünf Tagen und Nächten nur drei Punkte voneinander getrennt.

An der Spitze lagen nach dem Montagabend wieder die Schweizer Vorjahressieger Bruno Risi, Franco Marvulli und Alexander Aeschbach mit 263 Punkten vor Robert Bartko, Leif Lampater und Iljo Keisse (260).

Gerd Dörich rangierte mit seinen Partner Andreas Beikirch und Erik Mohs auf dem dritten Platz (145 Punkte/zwei Runden Rückstand) und hatte damit gute Chancen, bei seinem 18. und letzten Start in Stuttgart auf dem Podium zu landen. Der 39-Jährige beendet nach dieser Sechstagesaison seine Karriere.

Das könnte Sie auch interessieren
Kristina Vogel gewann den Sprint in Los Angeles

Bahnrad: Vogel siegt auch im Sprint von Los Angeles

In Abu Dhabi war für die Deutschen zum Abschluss nichts zu holen

Abu Dhabi Tour: Deutsche Sprinter zum Abschluss bezwungen

Peter Sagan feierte seinen ersten Sieg für das deutsche Team Bora-hansgrohe

Sagan feiert ersten Saisonsieg in Kuurne


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.