Montag, 28.01.2008

Schwimmen

Meyer fällt für die Schwimm-EM aus

Rostock - Heiko Meyer, EM-Zweiter im Turmspringen von 2006, fällt für die deutschen Meisterschaften der Wasserspringer in Rostock aus.

Wie der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) bekanntgab, laboriert der 31-Jährige vom SC Riesa an den Folgen eines Bänderrisses.

Meyer steht auch nicht für den Weltcup in Peking (19. bis 25. Februar) und die Europameisterschaften in Eindhoven (13. bis 24. März) zur Verfügung. Die nationalen Titelkämpfe in Rostock sind für Peking und Eindhoven Qualifikationswettkampf.

Das könnte Sie auch interessieren
Köster steht vor Seiner Rückkehr vom kreuzbandriss

Windsurfer Köster meldet sich nach Kreuzbandriss zurück

An den Special Olympics werden rund 4000 Athleten teilnehmen

Special Olympics 2018 in Kiel

Die WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab -

WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.