Montag, 07.01.2008

Handball

Brand kann mit Holger Glandorf planen

Nordhorn - Weltmeister Holger Glandorf steht der deutschen Nationalmannschaft für die Europameisterschaft in Norwegen zur Verfügung.

Der Rückraumspieler der HSG Nordhorn reist nach Absprache mit Bundestrainer Heiner Brand am 9. Januar in das Trainingsquartier der DHB-Auswahl nach Damp an der Ostsee. Die erste Lehrgangswoche sowie die beiden Testspiele gegen Montenegro hatte der 24 Jahre alte Linkshänder nach dem überraschenden Tod seines Vaters am Silvestertag abgesagt.

"Ich denke, es wäre in seinem Sinne, wenn ich mit nach Norwegen fahre", sagte Glandorf . Die Entscheidung liege allerdings bei Brand, der seinen endgültigen Kader noch benennen muss.

Am kommenden Wochenende trifft das Nationalteam in Aarhus am 12. Januar und in Kiel am 13. Januar auf Dänemark, ehe es am 15. Januar nach Norwegen geht. Dort sind in Bergen in der Gruppe C Weißrussland am 17. Januar, Ungarn (19.) und Ex-Weltmeister Spanien (20.) die Gruppengegner.

Das könnte Sie auch interessieren
Frisch Auf Göppingen hat das Final Four in der eigenen Halle erreicht

EHF-Cup: Göppingen erreicht Final Four in eigener Halle

Die Füchse Berlin feierten am Sonntag den fünften Sieg im fünften Spiel

EHF-Cup: Füchse Berlin vorzeitig im Viertelfinale

SG Flensburg-Handewitt hat das Hinspiel in Weißrussland knapp gewonnen

Flensburg gewinnt Hinspiel in Weißrussland knapp


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.