Tischtennis

Timo Boll rutscht auf Platz fünf der Weltrangliste

SID
Mittwoch, 05.12.2007 | 18:09 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Hannover - Tischtennis-Europameister Timo Boll (Düsseldorf) ist in der Dezember-Weltrangliste um einen Platz auf Rang fünf zurückgefallen. Der 26-Jährige ist aber weiterhin bester Europäer hinter vier Chinesen.

German-Open-Sieger Ma Long verdrängte Boll von Platz vier. Der EM-Dritte Dimitri Ovtcharov (Düsseldorf) rutschte von Rang 19 auf 22, hat aber weiterhin gute Chancen auf die direkte Olympia-Qualifikation. Bei den Damen verbesserte sich Wu Jiaduo (Kroppach) auf Rang 17. Die Weltranglisten werden weiterhin von den Chinesen Wang Hao (Herren) und Zhang Yining (Damen) angeführt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung