Russlands Frauen im WM-Finale

SID
Samstag, 15.12.2007 | 16:45 Uhr
Advertisement
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
NCAA Division I
Oklahoma @ Oklahoma State
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
BSL
BSL: All-Star-Game 2018
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale

Paris - Titelverteidiger Russland hat als erste Mannschaft das Endspiel bei der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen erreicht. In der Neuauflage des WM-Finales von 2005 besiegte der EM-Zweite in Paris Rumänien mit 30:20 (17:8).

Vor 13.500 Zuschauern im ausverkauften Palais Omnisports warfen Ljudmilla Postnowa (9) für Russland und Laura Adina Mairosu (5) für Rumänien die meisten Tore. Den Endspielgegner ermitteln Deutschland und Europameister Norwegen.

Südkorea und Frankreich haben sich für das Spiel um Platz fünf qualifiziert. Südkorea schlug im ersten Spiel der Platzierungsrunde die bisherige Überraschungsmannschaft Angola in Paris deutlich mit 41:33, Gastgeber Frankreich setzte sich gegen Ungarn mit 32:27 durch. Angola und Ungarn spielen um die Plätze sieben und acht.

Vier Teams schon für Olympia qualifiziert

Im Kampf um eine gute Ausgangsbasis für die Qualifikation zu den Olympischen Spielen 2008 in Peking berechtigt der fünfte Platz eventuell zur Ausrichtung eines olympisches Qualifikationsturnier im März.

Bereits für Olympia qualifiziert sind neben Gastgeber China Europameister Norwegen, Brasilien als Sieger der panamerikanischen Qualifikation sowie Kasachstan als Asienvertreter.

Angola hat noch die Möglichkeit, im Januar als Gastgeber der afrikanischen Qualifikation das Ticket für Peking direkt zu lösen.

Der Weltmeister, der im Finale ermittelt wird, qualifiziert sich ebenfalls direkt für Peking. Sollte Norwegen den Titel erringen, ist Russland als EM-Zweiter automatisch qualifiziert. Die sechs nach der WM und Afrika-Qualifikation noch freien Olympia-Plätze werden bei drei Qualifikationsturnieren im März 2008 vergeben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung