Handball

Deutsche Frauen bei WM weiter ungeschlagen

SID
Donnerstag, 06.12.2007 | 20:16 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Dijon - Die deutschen Handball-Frauen haben bei der Weltmeisterschaft in Frankreich das Viertelfinale fest im Visier. Im ersten Hauptrundenspiel bezwang der EM-Vierte in Dijon Spanien mit 30:25 (14:8).

Nach dem vierten Sieg im vierten WM-Spiel ist die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) weiter ohne Punktverlust.

Vor rund 3500 Zuschauern waren Grit Jurack (9) und Nadine Krause (8/1) beste deutsche Werferinnen. Nächster Gegner ist am Samstag (14.30 Uhr) der WM-Dritte Ungarn.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung