Ungeschlagen ins Halbfinale

Boll mit starkem Auftakt beim Supercup

SID
Dienstag, 16.10.2007 | 15:37 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Kasan - Zwei Tage nach Platz vier beim Weltcup in Barcelona ist Timo Boll (Düsseldorf) mit drei Siegen in den mit 120.000 Dollar dotierten Supercup gestartet.

Der übermüdete Europameister gewann im russischen Kasan sein erstes Gruppenspiel knapp mit 4:3-Sätzen gegen den früheren WM-Dritten Michael Maze aus Dänemark.

Danach fertigte er Ex-Weltmeister Werner Schlager aus Österreich mit 4:0-Sätzen und den Russen Igor Rubtsow mit 4:1-Sätzen ab. Im Halbfinale trifft Boll auf den Russen Alexei Smirnow. Den zweiten Finalisten ermitteln der EM-Zweite Wladimir Samsonow (Weißrussland) und Maze. "Timo hat sich bisher trotz der beschwerlichen Anreise in einer ganz guten Form präsentiert", kommentierte Bundestrainer Richard Prause die Erfolge des Weltranglisten-Vierten.

Wegen eines Schneesturms war das Flugzeug erst gegen 4 Uhr morgens in der Hauptstadt der russischen Republik Tatarstan gelandet.

An dem höchstdotierten Turnier in Europa beteiligen sich acht Spieler. Der Sieger des Endspiels erhält 50.000 Dollar.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung