Handball

DHB-Frauen starten mit Sieg

SID
Freitag, 19.10.2007 | 20:25 Uhr
Advertisement
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Rotterdam - Die deutschen Handball-Frauen sind mit einem souveränen Sieg gegen Spanien in das Nationen-Turnier in Rotterdam gestartet. Die Mannschaft von Bundestrainer Armin Emrich gewann mit 31:20 (20:12).

Beste deutsche Torschützin war Welthandballerin Nadine Krause vom dänischen Club FC Kopenhagen mit sieben Treffern. Gegen die Spanierinnen, die wie Deutschland für die Weltmeisterschaft in Frankreich (2. bis 16. Dezember) qualifiziert sind, bot das deutsche Team eine vor allem im ersten Abschnitt souveräne Leistung.

Nach anfänglichen Abstimmungsproblemen in der Abwehr setzte sich die DHB-Auswahl mit dänischer Hilfe schnell ab. Bereits zur Pause standen für Krause sechs Treffer zu Buche, Maren Baumbach (ebenfalls Kopenhagen) und Stefanie Melbeck (Kolding) hatten jeweils vier Mal getroffen. Nach dem 5:3 (8.) setzte sich Deutschland auf 10:6 (15.) und 14:8 (21.) ab und überstand sogar eine doppelte Unterzahl gegen Ende der ersten Hälfte schadlos.

"Wir sind auf einem guten Weg" 

Nach dem 20:12 zur Pause konnte Emrich im zweiten Abschnitt viel wechseln. Verzichten musste er ab der 28. Minute auf Melbeck, die sich eine Rückenverletzung zugezogen hatte. Durch die vielen Wechsel ging der Spielfluss allerdings verloren, näher als auf 19:25 (52.) kam Spanien allerdings nicht mehr heran.

"Wir sind auf gutem Weg zur WM-Form. Die erste Hälfte hat mir sehr gut gefallen, danach kam ein Bruch in unser Spiel", sagte Emrich nach dem neunten Länderspiel-Sieg in der elften Partie in diesem Jahr. Das Turnier in Rotterdam läutet die heiße Vorbereitungsphase auf die WM im Dezember in Frankreich ein, wo die deutsche Mannschaft in der Vorrunde in Nantes auf den Olympia-Zweiten Südkorea, den Olympia- Dritten Ukraine sowie auf Paraguay trifft.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung