Brand bleibt an Bord

SID
Dienstag, 23.10.2007 | 10:43 Uhr
heiner brand
© Getty
Advertisement
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 1
European Challenge Cup
Pau -
Agen
NBA
Lakers @ Cavaliers
NHL
Penguins @ Golden Knights
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2

Dortmund - Alle Hoffnung ruht auf Heiner Brand. Wenn die deutschen Weltmeister beim Supercup auf dem Prüfstand stehen, vertrauen nicht nur die geschlauchten Spieler auf die Künste des Bundestrainers. 

Während die Akteure nach der jüngsten Terminhatz dosierte Einsätze bei der Mini-WM erwarten, verkündete der DHB am Mittwoch die Vertragsverlängerung mit dem Weltmeister-Coach.

Der 55-jährige Gummersbacher verlängerte seinen Ende 2008 auslaufenden Vertrag mit dem Deutschen Handballbund (DHB) um vier Jahre. Das gaben der Trainer und der Verband in Dortmund bekannt. Brand ist seit 1997 Männer-Bundestrainer. Unter der Regie des Spieler-Weltmeisters von 1978 wurde das DHB-Team im Februar dieses Jahres Weltmeister sowie Europameister 2004 und Olympia-Zweiter 2004.

Der Gummersbacher ist jetzt beim Supercup gefordert. Bei dem renommierten Sechs-Nationen-Turnier in Dortmund und Halle/Westfalen trifft seine Auswahl in der Gruppe A neben Russland auf Serbien. In der Staffel B spielen der WM-Zweite Polen, Pokalverteidiger Schweden und Tschechien um den Einzug ins Halbfinale.

Meilenstein auf dem Weg zur Europameisterschaft

"Der Zeitpunkt des Turniers ist gut. Der Supercup ist das beste Turnier, das es gibt", betonte Brand den Stellenwert der Veranstaltung, die ein Meilenstein auf dem Weg zur Europameisterschaft vom 17. bis 27. Januar in Norwegen ist.

Binnen kürzester Zeit muss Brand seine Mannen um die Weltmeister Johannes Bitter, Pascal Hens (beide Hamburg) und Dominik Klein (Kiel) konkurrenzfähig bekommen. "Es ist kein Problem, dass wir so wenig Vorbereitungszeit haben. Wir haben eine taktische Grundausrichtung, die wollen wir in der kurzen Zeit wieder abrufen", sagte der Coach.

Dabei ist ihm durchaus bewusst, dass einige Spieler noch bis vor kurzem bei der Champions Trophy in Celje (Slowenien) im Einsatz waren und auch wegen der vorangegangenen englischen Wochen aus Bundesliga und Champions League geschlaucht sind.

Spieler vertrauen auf Brand 

Die insgesamt 17 nominierten Weltmeister aber wollen sich trotzdem beweisen und gegen die hochkarätigen Kontrahenten bestehen. "Es ist immer eine Freude, zur Nationalmannschaft zu fahren. Natürlich ist das eine große Belastung, aber ein bisschen kann man sich das auch einreden. Heiner Brand wird schon ordentlich durchwechseln, da er ja weiß, wie viele Spiele wir schon in den Beinen haben", sagte Pascal Hens.

Genauso sieht es auch sein Klub-Kollege Johannes Bitter. "Der Supercup ist sehr wichtig als Vorbereitung auf die EM. Wir wollen zeigen, dass der WM-Titel keine Eintagsfliege war. Klar wäre es vor allem für den Kopf gut, wenn man mal eine Pause hätte. Aber der Bundestrainer wird die Einsätze schon richtig dosieren", befand der Torhüter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung