Handball

Deutschland verliert ersten Test nach WM gegen die Schweiz

SID
Franz Semper war gegen die Schweiz mit sieben Toren bester Werfer.
© getty

42 Tage nach dem verlorenen WM-Spiel um Platz drei gegen Frankreich sind die deutschen Handballer mit einer Niederlage ins Länderspieljahr 2019 gestartet. Gegen die Schweiz verlor die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop vor 11.300 Zuschauern in Düsseldorf mit 27:29 (9:10).

Erfolgreichster Werfer war Rückraumspieler Franz Semper (Leipzig) mit vier Treffern.

Der Test diente Bundestrainer Christian Prokop zur Einstimmung auf die wichtigen Spiele der EM-Qualifikation im April gegen Polen. Das Hinspiel findet am 10. April in Gleiwitz statt, das Rückspiel am 13. April in Halle/Westfalen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung