DHB-Team: Dagur Sigurdsson setzt wohl nicht auf Holger Glandorf

Sigurdsson plant zunächst ohne Glandorf

SID
Dienstag, 10.01.2017 | 08:54 Uhr
Dagur Sigurdsson setzt vorerst nicht auf Holger Glandorf
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Dagur Sigurdsson plant bei der WM in Frankreich zunächst ohne Rückraumspieler Holger Glandorf. Der Einsatz des Weltmeisters von 2007 sei nicht vorgesehen. "Wir schauen erstmal, wie es läuft", sagte Sigurdsson und bezeichnete Glandorf als "Notnagel" für das Turnier. Nur "wenn Not am Mann ist", werde der Linkshänder nachrücken.

Glandorf, der beim 33:16-Kantersieg der deutschen Handballer in der WM-Generalprobe am Montag gegen Österreich sein Comeback im Nationalteam gefeiert hatte, wird am Mittwoch nicht mit der Mannschaft nach Rouen reisen. Das deutsche Auftaktspiel am Freitag gegen Ungarn steigt ohne ihn. Stattdessen wird Glandorf am Donnerstag die Vorbereitung auf die Rückrunde bei seinem Klub SG Flensburg-Handewitt aufnehmen.

Erst kurzfristig von Sigurdsson nominiert, präsentierte sich Glandorf im Österreich-Test, seinem 168 Länderspiel, auf Anhieb in WM-Form und sprühte bei seinem 20-minütigen Einsatz (3 Tore) vor Energie und Spiellaune. "Ich habe gewusst, was ich da bekomme. Holger hat uns nicht enttäuscht", sagte Sigurdsson: "Ich glaube, er hat Spaß daran, wieder dabei zu sein. Aber wir wissen auch, dass er keine zehn WM-Spiele in drei Wochen machen kann. Das muss man respektieren." Es sei aber "wichtig" gewesen, "dass er ein paar Tage mit uns trainiert hat und ein Gefühl für diese Mannschaft bekommt für den Fall, dass etwas passiert". Ein Platz im WM-Kader ist noch frei.

In der WM-Vorrunde trifft Deutschland in der Gruppe C auf Ungarn, Chile (15. Januar), Saudi-Arabien (17. Januar), Weißrussland (18. Januar) und Kroatien (20. Januar). Die ersten vier Mannschaften ziehen ins Achtelfinale ein.

Holger Glandorf im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung