HBL: Füchse Berlin vor Startrekord

Krimi! Füchse ringen Hannover nieder

SID
Montag, 03.10.2016 | 17:09 Uhr
Die Füchse Berlin stehen vor einem Startrekord
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
Pro14
Leinster -
Munster
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Die Füchse Berlin stehen in der HBL kurz vor der Einstellung ihres Startrekords und gehen als Überraschungs-Spitzenreiter in das Top-Spiel am Mittwoch gegen Rekordmeister THW Kiel.

Am Montag setzten sich die Berliner beim TSV Hannover-Burgdorf 30:29 (18:13) durch und feierten den sechsten Sieg im sechsten Spiel. In der Saison 2010/11 hatten die Füchse in der Bundesliga die ersten sieben Begegnungen gewonnen.

Erlebe ausgewählte Spiele der HBL live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In Hannover hatten die Füchse zunächst alles im Griff, leisteten sich nach dem Seitenwechsel aber eine Schwächephase und gerieten zwischenzeitlich sogar in Rückstand. Letztlich hatte Berlin das bessere Ende jedoch für sich.

Top-Scorer der Berliner war Petar Nenadic, für Hannover traf der dänische Olympiasieger Morten Olsen am häufigsten (beide zehn Tore).

Alles zu den Füchsen Berlin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung