Dienstag, 04.02.2014

Rekordmeister Kiel mit Schuldenberg

THW macht 443.000 Euro Verlust

Sportlich top, finanziell in der Krise: Der deutsche Handball-Primus THW Kiel macht anscheinend weiter Verlust. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2012/2013 soll der Rekordmeister ein Minus von 443.000 Euro erwirtschaftet haben.

Alfred Gislason ist der Erfolgscoach des THW Kiel
© getty
Alfred Gislason ist der Erfolgscoach des THW Kiel

Das berichtet der Radiosender "NDR Info", dem die Klub-Bilanz vorliegt. Demnach hätten die Kieler innerhalb der vergangenen drei Geschäftsjahre einen Verlust von mehr als einer Million Euro angehäuft.

THW-Geschäftsführer Klaus Elwardt war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

THW Kiel im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.