Sieg gegen La Rioja

HSV im CL-Achtelfinale

SID
Mittwoch, 27.11.2013 | 21:13 Uhr
Andreas Nilsson war beim Sieg der Hamburger mit sechs Treffern bester Werfer
© getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA TOKIO: TAG 3
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Titelverteidiger HSV Hamburg steht im Achtelfinale der Champions League. Der Bundesligist feierte gegen den spanischen Vertreter La Rioja beim 34:27 (17:12) den sechsten Sieg im siebten Vorrundenspiel.

Damit hat der HSV vorzeitig die K.o.-Runde erreicht. Hamburg führt in der Tabelle mit 12 Punkten weiter vor Ligarivale SG Flensburg-Handewitt (9), der dem Spitzenreiter in der vergangenen Woche die bislang einzige Niederlage in der Gruppe D zugefügt hatte.

Beste Werfer des HSV waren Andreas Nilsson (6 Tore) und Joan Canellas (5). Die Gastgeber zogen in der Sporthalle Hamburg Ende der ersten Spielhälfte davon und führten zwischenzeitlich mit zehn Treffern Vorsprung (46.).

Die drei ausstehenden Gruppenspiele stehen erst im neuen Jahr an.

Der HSV Hamburg im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung