Handball

Martin Heuberger nominiert Fabian Gutbrod

SID
Der 24-jährige Fabian Gutbrod war 2009 mit den Junioren Weltmeister
© getty

Handball-Bundestrainer Martin Heuberger hat Fabian Gutbrod (HBW Balingen-Weilstetten) für die Länderspiele gegen die Schweiz in Wetzlar (9. März) und Koblenz (10. März) nominiert.

Der 24-jährige Gutbrod wurde 2009 mit den Junioren Weltmeister und soll den Ausfall des Berliners Sven-Sören Christophersen (Knieprobleme) kompensieren.

Neben Christophersen muss Heuberger in den ersten Länderspielen nach Platz fünf bei der WM in Spanien auf die im EHF-Cup beschäftigten Oliver Roggisch, Patrick Groetzki (beide Rhein-Neckar Löwen), Michael Haaß (Göppingen) und Stefan Kneer (Magdeburg) verzichten. Zudem fehlt der verletzte Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen).

Der komplette Kader:

Tor: Silvio Heinevetter (Füchse Berlin), Carsten Lichtlein (TBV Lemgo), Jens Vortmann (GWD Minden)

Außen: Dominik Klein (THW Kiel), Kevin Schmidt (HSG Wetzlar), Tobias Reichmann (HSG Wetzlar), Johannes Sellin (Füchse Berlin)

Rückraum: Fabian Gutbrod (HBW Balingen-Weilstetten), Steffen Fäth (HSG Wetzlar), Christian Dissinger (Kadetten Schaffhausen/SUI), Martin Strobel (TBV Lemgo), Steffen Weinhold (SG Flensburg-Handewitt), Adrian Pfahl (VfL Gummersbach), Kai Häfner (HBW Balingen-Weilstetten)

Kreis: Felix Danner (MT Melsungen), Patrick Wiencek (THW Kiel), Christoph Theuerkauf (HBW Balingen-Weilstetten), Evgeni Pevnov (Füchse Berlin)

Die aktuelle Tabelle der HBL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung