DHB-Neuausrichtung: Weg für Strukturreform frei

SID
Sonntag, 27.01.2013 | 11:35 Uhr
Der Weg für eine tiefgreifende Strukturreform des Deutschen Handballbundes ist frei
© Getty
Advertisement
Champions Hockey League
Trinec -
Jyväskylä
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Murcia -
Oldenburg
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls

Der Weg für eine tiefgreifende Strukturreform des Deutschen Handballbundes (DHB) ist frei. Auf einer Sitzung des Handball-Regional-Rats (HRR), dem Zusammenschluss der Landes- und Regionalverbände im DHB, fand die von der Arbeitsgemeinschaft Strategie vorgeschlagene neue Ausrichtung von Präsidium und Hauptamtlichkeit einstimmige Unterstützung.

Damit ist eine wichtige Entscheidung im Vorfeld des im September 2013 in Düsseldorf stattfindenden DHB-Bundestags gefallen.

Die Beschlüsse des HRR ermöglichen die Einsetzung eines hauptamtlichen DHB-Generalsekretärs. Ihm obläge neben den Aufgabenfeldern Marketing, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit die Leitung der nachgeordneten Direktionen "DHB-Manager Sport" und "DHB-Manager Recht und Verwaltung" sowie der Abteilungen "Jugend, Bildung, Schule" und "Amateur- und Breitensport, Landesverbände, Schiedsrichter".

Zudem wurde beschlossen, dass der Bereich des Amateur- und Breitensports zukünftig durch einen Vizepräsidenten im Präsidium vertreten sein soll. Daneben ist eine Zusammenlegung bisheriger Aufgabenbereiche (Finanzen, Recht, Organisation) in einem neuen Ressort unter der Zuständigkeit eines Vizepräsidenten Organisation vorgesehen.

Die Verbände erklärten sich zu einer Anschubfinanzierung zur finanziellen Absicherung der Strukturreform bereit. Sie erwarten die gleiche Bereitschaft der Bundesligen.

Die Tabelle der Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung