Superstar verlässt Rekordmeister

Olympiasieger Narcisse von Kiel nach Paris

SID
Dienstag, 08.01.2013 | 15:05 Uhr
Rekordmeister THW Kiel wird seinen Superstar Daniel Narcisse künftig schmerzlich vermissen
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Welthandballer Daniel Narcisse verlässt nach vier Jahren den deutschen Rekordmeister THW Kiel. Das gab der Klub am Dienstag bekannt. Der 33-Jährige wechselt zum Pariser Star-Ensemble.

Nach Informationen der "Kieler Nachrichten" hat der Rückraumspieler Narcisse bei Spitzenklub Paris Saint-Germain HB für zwei Jahre unterschrieben, zudem gibt es eine Option für eine weitere Spielzeit.

"Wir haben ihm einen Zwei-Jahres-Vertrag angeboten, den er aber mit Hinweis auf seine Zukunft abgelehnt hat", sagte THW-Geschäftsführer Klaus Ellwardt, "das ist aus seiner Sicht verständlich, aber natürlich bedauern wir diese Entscheidung."

In Paris trifft der Olympiasieger von London, der mit Kiel in der vergangenen Saison das Triple gewann, unter anderem auf die Weltstars Luc Abalo und Mikkel Hansen. Auch Igor Vori, in dieser Saison noch beim HSV Hamburg aktiv, zieht es in die französische Hauptstadt.

Der THW Kiel verliert in Narcisse nach Marcus Ahlm (Schweden) und Thierry Omeyer (Montpellier) zum Saisonende den dritten prominenten Spieler.

Der HBL-Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung