THW Kiel löst Pflichtaufgabe

HSV Hamburg trumpft in Gummersbach auf

SID
Dienstag, 02.10.2012 | 23:16 Uhr
Enid Tahirovic vom HSV Hamburg feiert im Spiel gegen VfL Gummersbach
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Celtics @ Cavaliers
NBA
Live
Rockets @ Warriors
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Basketball Champions League
Bayreuth -
Straßburg
Basketball Champions League
Sassari -
Oldenburg
NBA
Timberwolves @ Spurs
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
European Challenge Cup
Gloucester -
Agen
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 1
European Rugby Champions Cup
Scarlets -
Bath
NBA
Cavaliers @ Bucks
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn

Der HSV Hamburg hat sich mit einem 35:31 (18:17)-Erfolg beim VfL Gummersbach auf Rang vier in der Tabelle verbessert. Triple-Sieger THW Kiel löste seine Pflichtaufgabe beim Aufsteiger TV 1893 Neuhausen ohne Pardon mit 39:20 (20:8).

Angeführt von einem überragenden Hans Lindberg (13 Tore) setzten sich die Hanseaten in einem umkämpften Spiel erst Mitte der zweiten Halbzeit vorentscheidend ab, als sie zwischen der 46. und der 51. Minute von 27:26 auf 31:27 davonzogen.

Während die HSV-Mannschaft von Trainer Martin Schwalb bei nun 9:3 Punkten den Anschluss an die oberen Plätze hergestellt hat, muss sich der VfL nach der vierten Niederlage im siebten Spiel bei 6:8 Zählern mit einem Rang im Mittelfeld begnügen. Beste Gummersbacher Werfer waren Michal Kopco und Adrian Pfahl (je 6).

Kiel zeitweise mit 18 Toren vorn

Die Kieler um Coach Alfred Gislason standen, angeführt von ihrem besten Werfer Filip Jicha (7), zu keiner Zeit vor ernsthaften Problemen und führten zeitweise mit 18 Toren Vorsprung (31:13/47.).

Der THW sprang mit 9:1 Zählern auf Rang zwei. Neuhausen, das mit 2:10 Punkten mitten im Abstiegskampf steckt, hatte seinen treffsichersten Schützen in Andreas Schröder (8).

Der Spielplan der HBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung