Handballwelt steht unter Schock

Ehemaliger Nationalspieler Böttcher ist tot

SID
Freitag, 05.10.2012 | 19:05 Uhr
Der ehemalige Nationalspieler Günter Böttcher ist tot
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der frühere Nationalspieler Günter Böttcher ist tot. Wie der Deutsche Handballbund (DHB) am Freitag auf seiner Website bekannt gab, nahm sich der 58-Jährige das Leben. "Unser tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen", sagt DHB-Präsident Ulrich Strombach.

Böttcher absolvierte insgesamt 36 Länderspiele und nahm zusammen mit Spielern wie Heiner Brand mit der Nationalmannschaft 1976 an den Olympischen Spielen in Montreal teil, wo das Team am Ende den vierten Platz erreichte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung