Donnerstag, 16.08.2012

Drei Titelgewinne wollen wiederholt werden

THW Kiel will Titel-Hattrick verteidigen

Handball-Bundesligist THW Kiel steht nach dem Titel-Hattrick mit Meisterschaft Pokal und Champions League in der vergangenen Saison vor einer schwierigen Spielzeit.

Solche Bilder wollen die THW-Fans auch in dieser Saison wieder sehen
© Getty
Solche Bilder wollen die THW-Fans auch in dieser Saison wieder sehen

"So etwas lässt sich so schnell nicht wiederholen", sagte THW-Geschäftsführer Klaus Elwardt am Donnerstag. Ziel sei es dennoch "um alle Titel mitzukämpfen. Wer vorne dabei sein möchte, muss an uns vorbei."

Mit Patrick Wiencek, Rene Toft Hansen, Marko Vujin und Gudjon Valur Sigurdsson hat der THW sich verstärkt. Aufgrund der Insolvenz des dänischen Meisters AG Kopenhagen sind zudem noch einige Spieler zu haben.

"Vielleicht ist der ein oder andere mit erträglichem Gehalt dabei", sagte Elwardt. Eine Rückkehr von Kim Andersson, der den THW Richtung Kopenhagen verlassen hatte, sei aus finanziellen Gründen aber nicht möglich. Der Etat des THW beträgt 9,5 Millionen Euro.

Alle 10.200 Dauerkarten wurden bereits verkauft und die Euphorie an der Ostsee ist traditionell groß, dennoch sieht Trainer Alfred Gislason "eine enge Gruppe" im Kampf um den Titel.

Größte Konkurrenten sind nach seiner Einschätzung Ex-Meister Hamburg, Flensburg-Handewitt, die Füchse Berlin und die Rhein-Neckar Löwen. Nach dem Supercup am Dienstag gegen Vizemeister Flensburg starten die Kieler am 25. August beim VfL Gummersbach in die neue Saison.

Der Bundesliga-Spielplan 2012/2013


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird HBL-Meister 2016/2017?

SG Flensburg-Handewitt
THW Kiel
Rhein-Neckar Löwen
Füchse Berlin
ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.