Linksaußen an der Patellasehne operiert

HSV Hamburg bis zur Rückrunde ohne Jansen

SID
Dienstag, 21.08.2012 | 14:01 Uhr
Der Hamburger Linksaußen Torsten Jansen wurde am Dienstag an der Patellasehne operiert
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Ex-Nationalspieler Torsten Jansen wird dem Bundesligisten HSV Hamburg verletzungsbedingt voraussichtlich erst zur Rückrunde der kommenden Saison wieder zur Verfügung stehen.

Der 35-Jährige wurde am Dienstag an der Patellasehne operiert und darf das Knie erst in rund zwei Wochen wieder behutsam belasten. Als Ersatz für den Linksaußen hatte der HSV bereits den schwedischen Nationalspieler Fredrik Petersen unter Vertrag genommen.

Neben Jansen fehlen den Hamburgern auch Torhüter Johannes Bitter und Rückraumspieler Oscar Carlen (beide Kreuzbandriss) langfristig. Zum Saisonstart treten die Hanseaten am Samstag bei der HSG Wetzlar an.

Die HBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung