Donnerstag, 21.06.2012

EHF vergibt Ticket für Wild-Card-Turneir

HSV darf zur Champions-League-Qualifikation

Nach einer durchwachsenen Saison hat der HSV Hamburg als Vierter der Handball-Bundesliga doch noch die Chance, sich für die Champions League zu qualifizieren.

Pascal Hens (M.) darf mit seinem HSV doch noch an der Champions-League-Qualifikation teilnehmen
© Getty
Pascal Hens (M.) darf mit seinem HSV doch noch an der Champions-League-Qualifikation teilnehmen

Die Hamburger erhielten von der Europäischen Handball Föderation (EHF) am Donnerstag ein Ticket für ein Wildcard-Turnier, dessen Gewinn zur Teilnahme an der Königsklasse berechtigt.

Am 8. und 9. September trifft der HSV auf den dänischen Vizemeister Bjerringbro-Silkeborg, den polnischen Zweiten Orlen Wisla Plock und Saint-Raphael Var Handball, Drittplatzierter der französischen Liga.

"Wir freuen uns, dass wir an dem Wildcard-Turnier teilnehmen dürfen und so nach der schweren Saison noch die Chance auf die Champions League haben", sagte Christoph Wendt, Geschäftsführer des HSV.

Die Abschlusstabelle der Handball-Bundesliga

Das könnte Sie auch interessieren
Christian Prokop scheut den Vergleich mit Dagur Sigurdsson

Bundestrainer Prokop scheut Vergleich mit Sigurdsson

IHF-Boss Hassan Moustafa und sein Team wollen den WM-Modus offenbar ändern

WM-Modus offenbar vor Änderung

Alfred Gislason ist unbeeindruckt von der aufkommenden Kritik am THW Kiel

"Geht mir am Arsch vorbei": Kritik lässt Kiel-Trainer Gislason kalt


Diskutieren Drucken Startseite
Top 3 gelesene Artikel - Handball
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.