Der "berühmtesten Schnauzbart Deutschlands" sagt Adieu

Bewegende Abschieds-Gala für Heiner Brand

SID
Sonntag, 03.06.2012 | 21:23 Uhr
Der "berühmtesten Schnauzbart Deutschlands": Heiner Brand
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Jorge Linares -
Luke Campbell
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Unter minutenlangem Applaus und bei stehenden Ovationen hat sich Handball-Deutschland von Ex-Bundestrainer Heiner Brand verabschiedet. Eine Gala zu Ehren des "berühmtesten Schnauzbart Deutschlands", wie Brand im Programm der Veranstaltung genannt wurde, begeisterte in der Mannheimer SAP-Arena die Handballfans.

Höhepunkt der Gala war das Spiel zweier Allstar-Teams, bei dem das eine aus aktuellen und ehemaligen deutschen Nationalspielern bestand und das andere von internationalen Stars gebildet wurde.

Die "Heiner Brand Nationalmannschaft", trainiert von Brand und Bundestrainer Martin Heuberger, unterlag der "Heiner Brand Weltauswahl" mit 34:37.

"Er ist das Gesicht des deutschen Handballs", sagte Stefan Kretzschmar, der wie die Weltmeister Christian Schwarzer und Markus Baur sichtlich Spaß hatte und durch etliche Kunstwürfe glänzte. "

Es kommen viele Erinnerungen hoch", sagte ein gerührter Heiner Brand, der in der 60. Minute des Spiels von seinen Enkeln in Begleitung seiner Frau symbolisch die rote Karte gezeigt bekam und versprach:

"Ich werde versuchen, in Zukunft ein besserer Opa zu sein." Vollständig vom Handball zurückziehen wird sich Brand jedoch auch in Zukunft nicht.

"Ich habe als Manager noch bis 2015 einen Vertrag beim Deutschen Handball Bund. Den werde ich erfüllen", sagte Brand.

Die HBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung