Handball

Schwalb weiter Trainer

SID
Martin Schwalb bleibt Trainer beim HSV Handball
© Getty

Beim Handball-Bundesligisten HSV Hamburg sind am Dienstag drei wichtige Personal-Entscheidungen gefallen: So wird Martin Schwalb in der kommenden Saison wieder vom Teilzeit- zum Vollzeit-Trainer.

Zudem bleibt Leistungsträger Marcin Lijewski nun doch noch ein weiteres Jahr beim letztjährigen Meister. Im Sommer 2013 wird er vom aktuellen Gummersbacher Adrian Pfahl ersetzt

."Wir sind sehr froh, die Entscheidung um den Trainerposten auf diese Weise ideal gelöst zu haben. Mit Martin Schwalb haben wir eine sehr gute Lösung bei der Besetzung der vakanten Stelle gefunden", sagte der Geschäftsführer des HSV, Christoph Wendt.

Schwalb freute sich über die Entscheidungen von Lijewski und Pfahl. "Marcin hat an den jüngsten Erfolgen des HSV Handball einen sehr großen Anteil. Daher freuen wir uns auch sehr, dass wir - trotz anfänglicher Schwierigkeiten - heute die Vertragsverlängerung mit einem weiteren unserer großen Leistungsträger bekannt geben können", sagte Schwalb.

"Adrian Pfahl wird ein würdiger Nachfolger für Marcin Lijewski sein. Die Mannschaft wird mit ihm weiter an Qualität gewinnen", lobte der 49-Jährige den deutschen Nationalspieler.

Die HBL im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung