Handball

Abschiedsgala für Brand am 3. Juni

SID
Heiner Brand war mehr als 30 Jahre als Spieler und Trainer aktiv
© Getty

Deutschlands Handball-Legende Heiner Brand wird mit einer Abschiedsgala für seine großen Verdienste um die Sportart in Deutschland geehrt.

Das Abschiedsspiel unter dem Motto "Eine Legende sagt Tschüß" findet am 3. Juni in der Mannheimer SAP-Arena statt, in der 13.000 Zuschauer Platz finden. Dies wurde am Mittwoch vor dem Länderspiel Deutschland gegen Island bekannt gegeben.

Brand, der mehr als 30 Jahre als Spieler und Trainer beim VfL Gummersbach aktiv war, zwei Jahre Trainer bei der SG Wallau-Massenheim war und auf mehr als 14 Jahre als Coach der deutschen Handball-Nationalmannschaft zurückblickt, freut sich bereits auf die Gala.

Fritz, Kretzschmar und Co. dabei

"Ich habe in meiner Karriere so viele tolle Menschen kennengelernt, da wird es eine Freude, viele von ihnen wiederzusehen", so der ehemalige Bundestrainer.

Bei der Gala soll eine mit ehemaligen deutschen Nationalspielern "verstärkte" deutsche Nationalmannschaft gegen eine Weltauswahl antreten.

"Frühere Akteure wir Daniel Stephan, Stefan Kretzschmar oder Henning Fritz werden dabei sein", sagte Brand. In der Weltauswahl sollen ehemalige Handball-Größen wie Kyung-Shin Yoon, Talant Duschebjaew oder Magnus Wislander auflaufen.

Alle Fakten zu Deutschlands Nationalmannschaft

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung