Kiel nach Pflichtsieg auf Achtelfinalkurs

SID
Sonntag, 20.11.2011 | 18:47 Uhr
Kim Andersson und sein THW Kiel gewannen ungefährdet gegen Partizan Belgrad
© Getty

THW Kiel hat mit einem Pflichtsieg in der Champions League Kurs auf das Achtelfinale genommen. Kiel besiegte den serbischen Meister Partizan Belgrad mit 36:28 (17:18).

Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel hat mit einem Pflichtsieg in der Champions League Kurs auf das Achtelfinale genommen. Pokalsieger Kiel besiegte den serbischen Meister Partizan Belgrad mit 36:28 (17:18) und verbesserte sich mit 5:3 Punkten auf Platz vier der Gruppe D.

Die Kieler taten sich gegen den Außenseiter allerdings lange Zeit schwer und erarbeiteten sich erst Mitte der zweiten Halbzeit den entscheidenden Vorsprung. Bester Torschütze der Kieler war Henrik Lundström mit acht Treffern.

Wie wichtig der Sieg gegen Belgrad war, zeigten die anderen Ergebnisse der Gruppe D: Pick Szeged schlug den favorisierten französischen Meister Montpellier HB mit 38:35 (18:17). Außerdem gewann Ademar Leon gegen den bisher ungeschlagenen dänischen Titelträger AG Kopenhagen mit 28:26 (14:12).

Kiel hat mit 5:3 Punkten nur noch einen Minuspunkt Rückstand auf Kopenhagen.

Die Handball Champions League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung