Handball

Alvanos wechselt von Lübbecke nach Balingen

SID
Balingens Trainer Rolf Brack freut sich auf Neuzugang Alexandros Alvanos
© Getty

Bundesligist HBW Balingen-Weilstetten hat den griechischen Nationalspieler Alexandros Alvanos vom Ligakonkurrenten TuS N-Lübbecke verpflichtet.

Bundesligist HBW Balingen-Weilstetten hat den griechischen Nationalspieler Alexandros Alvanos vom Ligakonkurrenten TuS N-Lübbecke verpflichtet. Die Balinger teilten auf ihrer Internetseite mit, dass der 31-Jährige einen Einjahresvertrag erhält. "Jetzt haben wir ohne Wenn und Aber einen gestandenen Spieler mit internationaler Klasse", sagte Trainer Rolf Brack.

Alvanos spielte in der Bundesliga schon für die HSG Wetzlar, den VfL Gummersbach und die Rhein-Neckar Löwen. Mit Gummersbach gewann er 2009 den EHF-Cup.

Die Handball-Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung