Füchse in der Champions-League-Qualifikation

SID
Dienstag, 10.05.2011 | 20:47 Uhr
War mit neun Treffer Berlins bester Werfer beim Erfolg gegen Göppingen: Mark Bult
© Getty
Advertisement
Champions Hockey League
Trinec -
Jyväskylä
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Murcia -
Oldenburg
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls

Die Füchse Berlin gewannen das Verfolgerduell gegen den Tabellenfünften Frisch Auf Göppingen 28:24 und kletterten vorläufig auf den dritten Platz.

Handball-Bundesligist Füchse Berlin hat einen großen Schritt in Richtung Champions League gemacht. Das Überraschungsteam gewann das Verfolgerduell gegen den Tabellenfünften Frisch Auf Göppingen 28:24 (18:11) und kletterte vorläufig auf den dritten Platz.

Drei Spieltage vor Saisonende ist den Füchsen Rang vier und damit die Teilnahme an der Qualifikationsrunde der Königsklasse nicht mehr zu nehmen.

Vor 9200 Fans in der ausverkauften Max-Schmeling-Halle legten die Füchse bereits vor der Pause den Grundstein zum verdienten Sieg. Erfolgreichster Werfer war der Niederländer Mark Bult mit neun Toren.

Handball auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung