Blacky und Conrad - die WM-Kolumne

"Brand kann aus dem Vollen schöpfen"

SID
Donnerstag, 06.01.2011 | 13:22 Uhr
Mimi Kraus (l.) war beim klaren Testspiel-Sieg gegen Schweden der beste Mann des DHB-Teams
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Gemeinsam mit Sportmoderator Sebastian Conrad wird Schwarzer für SPOX die WM in Schweden beobachten und kommentieren. Täglich lesen Sie an dieser Stelle aktuelle Informationen rund um die deutsche Mannschaft. "Blacky und Conrad" beobachten für SPOX die heiße WM-Vorbereitungsphase und werden täglich live aus Schweden berichten.

Mit 17 Spielern aus seinem 19er-Kader will Bundestrainer Heiner Brand die Reise nach Island antreten. Am Freitag und Sonnabend wird die deutsche Mannschaft gleich zwei Mal gegen den Zweiten der Olympischen Spiele 2008 antreten. "In die endgültige Entscheidung, wer in Schweden im Kader steht, werde ich die Erfahrungen aus diesen beiden Länderspielen mit einfließen lassen", so Brand. Steffen Weinhold vom TV Großwallstadt und der Hamburger Torsten Jansen wurden vom Bundestrainer aus dem Aufgebot für die letzten beiden WM-Testspiele gestrichen.

Conrad: Das Trainingslager in Ahrensburg bei Hamburg wurde gestern mit einem Übungsspiel gegen die DHB-Junioren fortgesetzt. Das B-Team bereitet sich ebenfalls in der Schlossstadt auf das Qualifikationsturnier für die nächste Weltmeisterschaft vor. Blacky, wie wichtig sind solche Übungsspiele im Rahmen eines Trainingslagers?

Blacky: Erst einmal ist es für die Junioren natürlich immer ein Highlight, gegen das A-Team anzutreten. Für Heiner und seine Jungens geht es darum, einige Dinge weiter zu verbessern, die gegen Schweden bereits ganz gut funktioniert haben.

Conrad: Heiner Brand hofft darauf, dass Holger Glandorf rechtzeitig wieder fit wird. Am Dienstag nahm er erstmals wieder am Training teil. Auch der Test am Mittwoch über zwei mal 20 Minuten offenbarte keine Probleme. Wie wichtig ist seine Rückkehr?

Blacky: Holger ist ein wichtiger Baustein in dieser Mannschaft. Es war klar, dass er - wenn die medizinische Abteilung keine Bedenken hat - in die Mannschaft zurückkehrt. Dafür muss Steffen Weinhold erwartungsgemäß seinen Platz räumen. Heiner kann, erstmals nach langer Zeit, personell aus dem Vollen schöpfen.

Conrad: Auf Linksaußen erhielt der Kieler Dominik Klein gegenüber Torsten Jansen das Vertrauen für die Island-Spiele. Der Bundestrainer will bei Klein am Wochenende "ganz genau hinsehen" - wird der Kieler "Toto" aus dem endgültigen WM-Kader verdrängen?

Blacky: Diese Entscheidung bleibt abzuwarten! Klein kommt entgegen, dass Heiner neuerdings auch die Fünf-eins-Deckung trainiert. Ihn und "Toto" mitzunehmen würde allerdings bedeuten, auf den zweitbesten Torschützen der Bundesliga, Uwe Gensheimer von den Löwen, zu verzichten. Keine leichte Entscheidung!

Conrad: Während die Nationalmannschaft heute nach Reykjavik fliegt, werden wir die Zeit nutzen und das Mannschaftshotel in Ahrensburg sowie die Trainingsbedingungen bei Hamburg einmal genau unter die Lupe nehmen. Du hast bereits dort genächtigt und kennst Dich in Hamburg sehr gut aus - wie fällt Dein Fazit aus?

Blacky: Wir sollten nicht zu viel verraten. Nur so viel: Es lohnt sich, morgen weiter zu lesen.

Teil 2: "Wir werden in Schweden noch zulegen müssen"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung