Handball

Saisonaus für Kiels Andersson

SID
Donnerstag, 22.04.2010 | 13:01 Uhr
Kim Andersson wechselte 2005 vom IK Sävehof nach Kiel
© sid
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
Live
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Kim Andersson fehlt dem THW Kiel bis zum Ende der laufenden Saison. Der schwedische Nationalspieler muss sich einer Operation am Knie unterziehen.

Der THW Kiel muss den Rest der Saison auf den schwedischen Nationalspieler Kim Andersson verzichten.

Der 27 Jahre alte Halbrechte klagte in den letzten Monaten immer wieder über Schmerzen im Knie, sodass eine Operation unumgänglich geworden ist, teilte Mannschaftsarzt Dr. Detlev Brandecker mit.

"Die Operation ist der einzige Ausweg für eine sportlich glückliche Zukunft. Diese Operation ist für die Fortsetzung meiner Karriere als Handballer notwendig", erklärte Andersson der schwedischen Tageszeitung "Expressen".

Sein Vertrag bei den Kielern läuft noch bis zum Sommer 2013.

Handball im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung