Handball

Knudsen fehlt Flensburg bis Saisonende

SID
Michael Knudsen hat sich eine schwere Verletzung am Knie zugezogen
© Getty

Der dänische Kreisläufer der SG Flensburg-Handewitt, Michael Knudsen, wird aufgrund eines operativen Eingriffes am Knie den Rest der Saison ausfallen. Der Spieler

Bundesligist SG Flensburg-Handewitt muss für den Rest der Saison auf Kreisläufer Michael Knudsen verzichten. Der 31 Jahre alte dänische Nationalspieler muss wegen einer Verletzung, die er sich bereits im Januar bei der Handball-EM in Österreich zugezogen hatte, am Knie operiert werden.

"Erst die Untersuchungen in Flensburg haben die Schwere der Verletzung zutage gebracht", sagte Flensburgs Mannschaftsarzt Hauke Mommsen. Eine Alternative zum operativen Eingriff gebe es nicht. "Michael ist einer der weltbesten Spieler auf seiner Position. Sein Ausfall trifft uns natürlich", sagte SG-Geschäftsführer Holger Kaiser.

In der Bundesliga belegt Flensburg zurzeit den dritten Platz hinter dem HSV Hamburg und Titelverteidiger THW Kiel. Zudem steht die SG im EHF-Pokal im Viertelfinale, wo es in den Duellen mit dem slowenischen Top-Klub Celje Pivovarna Lasko zu einer Neuauflage des Champions-League-Finales 2004 kommt, das Flensburg damals verlor.

Gensheimer führt Löwen zum Sieg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung