Zerbe ersetzt Schwenker im EHF Marketing Board

SID
Mittwoch, 13.05.2009 | 15:50 Uhr
Ex-Nationalspieler Volker Zerbe beerbt Uwe Schwenker im Marketing Mens Club Board der EHF.
© Getty

Ex-Nationalspieler Volker Zerbe wird Nachfolger von Uwe Schwenker im Marketing Mens Club Board der EHF. Das Gremium beaufsichtigt die Vermarktung der europäischen Klubwettbewerbe.

Der ehemalige Europameister und Olympiazweite Volker Zerbe ist als Nachfolger von Uwe Schwenker Mitglied im Marketing Mens Club Board des europäischen Verbandes EHF.

Der Deutsche Handball-Bund (DHB) folgte damit einer Empfehlung der Bundesliga, die den 40 Jahre alten Manager des TBV Lemgo für das Amt vorgeschlagen hatte.

Uwe Schwenker hatte im Zuge der Manipulationsaffäre um den THW Kiel sein Amt in dem Aufsichtsgremium niedergelegt.

Das Marketing Board beaufsichtigt die Vermarktung der europäischen Klubwettbewerbe. In dem fünfköpfigen Gremium sitzen ferner Xavier O'Callaghan (Spanien), Ante Ancic (Kroatien), Tomaz Jerzic (Slowenien) und Jens Boesen (Dänemark).

Neue Führungsstruktur beim THW Kiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung