Handball

Göppingen gewinnt Topspiel gegen SCM

SID
Jubelnde Göppinger mit Torjäger Pavel Horak im Mittelpunkt
© Getty

Frisch Auf Göppingen hat gegen Konkurrent SC Magdeburg einen wichtigen Sieg im Kampf um die Europacup-Plätze gefeiert. Der TBV Lemgo und die SG Flensburg-Handewitt kamen zu Pflichtsiegen.

Der TBV Lemgo hat am 25. Bundesliga-Spieltag seine Ambitionen auf einen Champions-League-Platz untermauert.

Gegen den TV Großwallstadt setzte sich der zweimalige deutsche Meister souverän mit 34:27 (18: 13) durch und verbesserte sich damit auf den zweiten Platz vor den HSV Hamburg, der am Sonntag gegen die Füchse Berlin antritt.

Bester Werfer der Gastgeber war Michael Kraus mit acht Treffern, für Großwallstadt warf Jens Tiedtke zehn Tore.

FAG überholt SCM

Im Duell mit dem Tabellennachbarn musste sich der SC Magdeburg Frisch Auf Göppingen mit 26:32 (14:16) geschlagen geben. Pavel Horak traf acht Mal für FAG. Christian Sprenger war Magdeburgs bester Schütze mit zehn Toren.

Dadurch zog Göppingen (35:17) in der Tabelle am SC (33:17) vorbei auf Rang vier, Magdeburg ist nun Sechster.

Schützenfest für Flensburg

Die SG Flensburg-Handewitt verbuchte unterdessen bei Schlusslicht Tusem Essen einen standesgemäßen 41:25 (19:12)-Erfolg.

Sebastian Schneider und Jacob Heinl trafen je sieben Mal für die Flensburger. Mit 32:18 Punkten verbesserten sich die Norddeutschen um einen Platz auf den siebten Rang.

Bundesliga-Tabelle, Ergebnisse, Spielplan

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung