Handball-WM

Polens Trainer Wenta übt scharfe Kritik

SID
Freitag, 23.01.2009 | 10:33 Uhr
Bogdan Wenta hat den Handball-Weltverband kritisiert
© sid
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Nach dem 23:30 gegen Deutschland hat Polens Trainer Bogdan Wenta Kritik am Weltverband IHF und den Schiedsrichtern geübt: "Das ist kein Ausbildungsturnier, sondern eine WM."

Der polnische Nationaltrainer Bogdan Wenta hat den Handball-Weltverband IHF scharf kritisiert.

"Man muss der IHF die Frage stellen, warum sie in so wichtigen Spielen unerfahrene Leute einsetzt", sagte Wenta nach der 23:30-Niederlage seines Teams im abschließenden WM-Vorrundenspiel am Donnerstagabend gegen Weltmeister Deutschland im kroatischen Varazdin.

Wenta: "Das ist kein Ausbildungsturnier"

"Das ist kein Ausbildungsturnier, sondern eine WM", meinte der ehemalige polnische und deutsche Nationalspieler. Das Schiedsrichter-Duo Cacador/Nicolau aus Portugal sei zwar nicht der Grund für die Niederlage gewesen, es habe aber merkwürdige Entscheidungen auf beiden Seiten gegeben, sagte Wenta.

Brand kommentiert Schiedsrichter-Leistung nicht

Heiner Brand wollte sich zu der Leistung der Unparteiischen nicht äußern. "Ich sage grundsätzlich nichts. Egal, ob es gute oder schwächere Leistungen waren", meinte der Bundestrainer.

Vize-Weltmeister Polen geht nach der Niederlage mit 0:4 Punkten in die Hauptrunde in Zadar und hat damit nur noch eine theoretische Möglichkeit, das Halbfinale zu erreichen.

Der Spielplan der Handball-WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung