Superstar zu den Rhein-Neckar Löwen?

Karabatic zieht es zu Ex-Trainer Serdarusic

SID
Freitag, 30.01.2009 | 16:39 Uhr
Nikola Karabatic könnte sich schon bald vom THW Kiel verabschieden
© Getty
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Nikola Karabatic hat angedeutet, den THW Kiel zum Saisonende verlassen und wieder mit Ex-Coach Noka Serdarusic (ab Sommer bei den Rhein-Neckar-Löwen) zusammenarbeiten zu wollen.

Welthandballer Nikola Karabatic bereitet offenbar seinen Wechsel vom deutschen Meister THW Kiel zu den Rhein-Neckar Löwen vor.

"Als ich 2005 beim THW Kiel unterschrieben habe, habe ich es selbstverständlich getan, um für einen der größten europäischen Vereine spielen zu können. Aber vor allem, und das ist euch allen bewusst, um zusammen mit Zvonimir Serdarusic, einer Person, die ich sehr schätze, zu arbeiten", teilte der französische Nationalspieler auf seiner Internetseite mit.

Vertrag bis 2012

"Heute verhehle ich nicht, dass mein Wunsch, wieder mit Noka Serdarusic zusammen zu arbeiten groß ist, vor allem, weil ich ein Gefühl habe, dass etwas unvollendet ist", fügte Karabatic an.

Auch aus diesem Grund habe er 2007 seinen Vertrag bis 2012 verlängert. Im Gegenzug habe der THW Kiel versprochen, den Vertrag von Noka zu verlängern. Und alle wüssten, was letzten Sommmer passiert sei, so Karabatic weiter.

Karabatic: "Kiel hat sein Wort gebrochen"

Serdarusic wurde beim Champions-League-Sieger von 2007 entlassen und tritt im Sommer das Traineramt bei den Rhein-Neckar Löwen an. Karabatic will zu ihm zurück und wirft den Kieler Verantwortlichen Wortbruch vor.

"Ich war und ich bin immer noch verärgert über die getroffene Entscheidung. Ich weiß, was ich Kiel zu verdanken habe, diesem außergewöhnlichen Team und vor allem diesem fabelhaften Publikum. Aber die Chefs, die ich respektiere, haben ihr Wort nicht gehalten", fügte der Rückraum-Star an.

THW-Manager Uwe Schwenker dementierte unterdessen, dass es Absprachen mit Karabatic über eine Vertragsverlängerung mit Serdarusic gegeben habe.

Alle Daten und Fakten zur Handball-WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung