Handball - 11. Spieltag

Flensburg-Handewitt bleibt an Kiel dran

SID
Dienstag, 04.11.2008 | 23:04 Uhr
Flensburg, Handball
© Getty
Advertisement
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Viertelfinale
Premiership
Gloucester -
Saracens
NBA
Thunder @ Spurs
Rugby Union Internationals
Wales -
Georgien
Rugby Union Internationals
England -
Australien
Rugby Union Internationals
Schottland -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Fidschi
Ran Fighting
ran Fighting Gala
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Viertelfinale
King Of Kings
King of Kings 51
NBA
Warriors @ 76ers
ACB
Andorra -
Malaga
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Halbfinale
BSL
Tofas -
Anadolu Efes
Premiership
Exeter -
Harlequins
ACB
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs

Mit einem knappen Sieg am 11. Spieltag über den TV Großwallstatt hält die SG Flensburg-Handewitt Kontakt zu Spitzenreiter Kiel. Göppingen gewann das Nachholspiel gegen Dormagen.

Nach dem 31:28 (17:12)-Erfolg über den TV Großwallstadt ist die SG Flensburg-Handewitt in der Handball-Bundesliga dem Spitzenreiter THW Kiel auf den Fersen. Mit jeweils 17:3 Punkten bildet Vizemeister Flensburg, der die vorgezogene Partie des 11. Spieltags erwartet klar gewann, zusammen mit TBV Lemgo und HSG Nordhorn ein Verfolgertrio.

Der am Mittwoch in der Champions League auf Norwegens Vertreter Drammen treffende deutsche Meister aus Kiel führt mit 19:1 Punkten.

Göppingen siegt klar über Dormagen

Im einem Nachholspiel vom 7. Spieltag kam FA Göppingen zu einem klaren 30:21 (14:10)-Heimsieg gegen Bayer Dormagen, das mit 5: 15 Punkten immer mehr in Abstiegsgefahr gerät. Vor 5800 Zuschauern waren Dragos-Nicolai Oprea (11/8 Siebenmeter) und Garcia Padron (7) erfolgreichste Schützen beim Tabellenfünften Göppingen (15:5), Maximilian Holst (5/3) und Tobias Plaz (4) bei Dormagen.

Bei Flensburg, das noch lange auf den verletzten isländischen Olympiazweiten Alexander Petersson verzichten muss, imponierte vor 6300 Zuschauern in ausverkaufter Halle vor allem Lars Christiansen (8/5 Siebenmeter) Svan Hansen und Thomas Mogensen (je 5) als Torschützen.

Beste Werfer bei Großwallstadt, das mit 7:15 Punkten Tabellenelfter bleibt, waren Andreas Kunz (7/3), Michael Müller (6) und Jens Tiedtke (5).

Die aktuelle Tabelle der Handball-Bundesliga

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung