Handball

Göppinger Torwart Galia fällt halbes Jahr aus

SID
Freitag, 18.04.2008 | 12:21 Uhr
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Göppingen - Stammtorwart Martin Galia vom Handball-Bundesligisten Frisch Auf Göppingen fällt verletzungsbedingt mindestens ein halbes Jahr aus.

Der 29-Jährige habe sich beim 30:23-Sieg über den Wilhelmshavener HV einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen, teilte Göppingen auf seiner Internet-Seite mit. Galia hatte sich bei einem Abwehrversuch gegen den Wilhelmshavener Mirza Cehajic das Knie verdreht. Bei einer Kernspintomographie sei dann die schwere Knieverletzung festgestellt worden.

Der Tscheche will trotz der Diagnose und eines Vertrags bis 2011 Göppingen nach dieser Saison verlassen und künftig für den Ligakonkurrenten TBV Lemgo spielen. "Der TBV will mich weiter aus dem Vertrag herauskaufen. Das hat Geschäftsführer Volker Zerbe mitgeteilt", sagte Galia den "Stuttgarter Nachrichten".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung