Mittwoch, 06.02.2008

Handball

DHB-Frauen spielen zweimal gegen Polen

Leipzig - Die DHB-Frauen bereiten sich mit zwei Trainingslagern und zwei Testspielen gegen Polen auf das Olympia-Qualifikationsturnier in Leipzig vor.

Vom 16. bis 20. März absolviert der WM-Dritte ein erstes Trainingscamp im Ostseebad Damp, vom 23. bis 26. März folgt der zweite Lehrgang in der Sportschule Barsinghausen. Außerdem bestreitet die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) zwei Länderspiele gegen den WM-Elften Polen am 24. und 25. März im Raum Hannover. Die Spielorte werden noch festgelegt.

Zwei Tage vor dem Auftaktspiel des Vier-Nationen-Turniers reist das DHB-Team nach Leipzig. Dort sind in der Arena Leipzig vom 28. bis 30. März Spanien, Schweden und Kuba die Kontrahenten im Kampf um zwei Olympia-Startplätze.

Zwischen den beiden Nationalmannschafts-Lehrgängen müssen die bei dänischen Vereinen unter Vertrag stehenden Spielerinnen noch Liga- Begegnungen absolvieren. "Ich bin meinen Trainerkollegen in Dänemark dankbar, dass sie uns vor Ostern diese Freiräume für die Vorbereitung auf Leipzig geschaffen haben und auf Einheiten in ihren Vereinen verzichten", sagte Bundestrainer Armin Emrich.

Das könnte Sie auch interessieren
Andy Schmid spielt seit 2010 für die Rhein-Neckar Löwen

Schmid der "Beckenbauer des Handballs"

Paul Drux machte das entscheidende Tor zum Sieg

Vier deutsche Siege im EHF-Cup

Nikolaj Jacobsen sah ein Sieg seines Teams

Rhein-Neckar Löwen gewinnen in Kristianstad


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Christian Prokop der geeignete Bundestrainer?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.