Woods: Etwas steifer, aber endlich schmerzfrei

SID
Mittwoch, 29.11.2017 | 10:47 Uhr
Tiger Woods steht vor seinem Comeback
Advertisement
MLB
Live
Astros @ Indians
MLB
Live
Red Sox @ Rays
MLB
Live
Royals @ Rangers
NBA
Live
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
MLB
Giants @ Cubs
MLB
Angels @ Yankees
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Championship
Aston Villa -
Fulham
Pro14
Leinster -
Scarlets
MLB
Angels @ Yankees
MLB
Giants @ Cubs
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
MLB
Reds @ Rockies
MLB
Twins @ Mariners
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
League One
Rotherham -
Shrewsbury
IndyCar Series
Indy 500
MLB
Angels @ Yankees
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
MLB
Padres @ Dodgers
MLB
Twins @ Mariners
MLB
Giants @ Cubs
League Two
Coventry -
Exeter
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Cubs @ Pirates
Friendlies
Portugal -
Tunesien
MLB
Twins @ Royals
Friendlies
Argentinien -
Haiti
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Twins @ Royals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
MLB
Astros @ Yankees
MLB
Cubs @ Pirates
MLB
Angels @ Tigers
MLB
Angels @ Tigers
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Red Sox @ Astros
MLB
Indians @ Twins
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Indians @ Twins
MLB
Rangers @ Angels
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Friendlies
England -
Nigeria
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Friendlies
Island -
Norwegen
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Indians @ Twins
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
MLB
Cubs @ Mets
MLB
Rangers @ Angels
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
Serie B
Bari -
Cittadella
MLB
Yankees @ Orioles
MLB
Cubs @ Mets
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
MLB
Indians @ Twins
Serie B
Venedig -
Perugia
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
MLB
Rangers @ Angels
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Royals @ Angels
MLB
Braves @ Padres
MLB
Diamondbacks @ Giants
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Phillies @ Cubs
MLB
Royals @ Angels
Friendlies
Norwegen -
Panama
MLB
Orioles @ Mets
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Phillies @ Cubs
MLB
Royals @ Angels
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Phillies @ Cubs
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
MLB
Tigers @ Red Sox

Tiger Woods steht vor seinem nächsten Comeback. Der chronisch am Rücken verletzte Golf-Superstar geht am Donnerstag erstmals seit Februar wieder an den Abschlag.

Die Verhaftung nach der Autofahrt unter Medikamenteneinfluss ist Vergangenheit, die Gedanken an ein Karriereende sind vergessen: Wenn Tiger Woods am Donnerstag in Albany auf den Bahamas um 12.05 Uhr Ortszeit erstmals seit Anfang Februar wieder an den Abschlag geht, beginnt der Golf-Superstar bei null.

Als Nummer 1199 der Weltrangliste. Als Rekonvaleszent. Aber vor allem erleichtert. "Es war ein jahrelanger Kampf. Da mit einem guten Ende rauszukommen, ist aufregend", sagte der alte und neue Hoffnungsträger der Branche.

Medikamenten-Cocktail und Bewährungsstrafe

Dass er überhaupt noch einmal in eine solche Situation kommt, hatten nur wenige geglaubt. Der Tiger schien am Ende. Im April war er zum vierten Mal am Rücken operiert worden, einen Monat später fand ihn eine Polizeistreife schlafend im Wagen am Straßenrand vor, vollgepumpt mit einem Medikamenten-Cocktail.

Mit einer Bewährungsstrafe und der Zusage für einen Therapiebeginn kam Woods im Oktober glimpflich davon.

Auch Deutschlands Golf-Ikone Bernhard Langer hatte den Glauben an den einstigen "Heilsbringer" schon verloren. "Ich glaube, Tiger Woods wird als Golfer nie mehr dahin kommen, wo er mal war. Er ist zu lange von seinem damaligen Niveau weg gewesen", hatte der 60-Jährige erklärt.

Karriereende war "absolut möglich" - vierte OP beendet Leiden

Woods selbst wusste manchmal nicht mehr, wie es weitergeht. Der Blick in die Zukunft war düster. "Ich weiß nicht, was die Zukunft bereithält", hatte er noch im September hilflos erklärt. Selbst das Karriereende, so Woods, sei "absolut möglich".

Einzig die Hoffnung, es vielleicht doch noch irgendwie zurück auf die Fairways und Grüns zu schaffen, hielt ihn aufrecht. Und allmählich stellte sich Besserung ein. Mitte Oktober sorgte der 41-Jährige dann für Aufregung, als er ein kurzes Video postete. Dort schlug er erstmals wieder mit dem Driver Bälle. "Ich mache Fortschritte", verkündete Woods der Golf-Gemeinde, die auch gleich in Verzückung geriet.

Der vierte Eingriff hat offenbar die Wirkung gezeigt, auf die Woods schon seit Jahren gewartet hatte. Zwar fühlt er sich im Rücken etwas steifer, aber, was viel wichtiger ist, die Schmerzen sind endlich weg. Seinen Schwung aus dem Lehrbuch hat er den neuen Bedingungen angepasst. "Ob mein Schwung jetzt klassisch aussieht oder unorthodox, kümmert mich nicht. So lange ich keine Schmerzen habe", sagte Woods.

Schlaglänge und kurzes Spiel beeindrucken

Beobachter stellten in der Vorwoche bei einem Vierball-Wettbewerb unter anderem mit US-Präsident Donald Trump und dem Weltranglistenersten Dustin Johnson überrascht fest, dass Woods keinesfalls Schlaglänge eingebüßt hat. "An den zehn Löchern, an denen sie Driver benutzt haben, waren Woods und Johnson jeweils fünfmal länger", sagte der ehemalige Tourspieler Brad Faxon. Dustin Johnson ist einer der Longhitter auf der US-Tour.

Nun bedeutet Schlaglänge nicht gleichzeitig auch Erfolg, aber Faxon war auch vom kurzen Spiel des Tigers beeindruckt. Für Woods geht es nun darum, "meinen Rhythmus zu finden, schließlich habe ich in den letzten zwei Jahren praktisch kaum gespielt". Zuletzt war er am 3. Februar in Dubai angetreten, gab aber vor der zweiten Runde auf.

Erst im Dezember zuvor hatte er ebenfalls auf den Bahamas sein Comeback nach einer damals 15-monatigen Pause bestritten. Es war eine Rückkehr mit Licht und Schatten, aber ohne Schmerzen. So soll es ab Donnerstag wieder sein.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung