Montag, 07.11.2016

Golf: Martin Kaymer büßt im Ranking Plätze ein

Kaymer fällt aus den Top 50 der Weltrangliste

Deutschlands Topgolfer Martin Kaymer gehört seit Montag nicht mehr zu den besten 50 Profis der Welt. Im jüngsten Ranking büßte der 31-Jährige drei Plätze ein und wird nur noch auf Position 51 geführt.

Auf seine Teilnahme an den Majorturnieren des Golfjahres hat die schwächere Platzierung allerdings keine Auswirkungen. Durch seinen US-Open-Sieg im Jahre 2014 hat der 31-Jährige zehn Jahre US Open sowie jeweils fünf Jahre Masters, Open Championship und PGA Championship sicher.

Als Majorsieger spielt Kaymers Ranking für ein Ticket zu diesen Wettbewerben keine Rolle.

Weiter Branchenführer ist der Australier Jason Day vor dem Nordiren Rory McIlroy und dem US-Amerikaner Dustin Johnson.

Die Weltrangliste in der Übersicht


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.