Samstag, 09.01.2016

Cejka fällt auf Hawaii leicht zurück

Spieth übernimmt Führung

Alex Cejka (München) ist am zweiten Tag beim Turnier der Champions in Kapalua auf Hawaii leicht zurückgefallen und hat wohl keine Chance mehr auf eine vordere Platzierung.

Alex Cejka blieb am Freitag auf dem Par-73-Kurs einen Schlag unter Platzstandard
© getty
Alex Cejka blieb am Freitag auf dem Par-73-Kurs einen Schlag unter Platzstandard

Der 45-Jährige blieb am Freitag auf dem Par-73-Kurs zum zweiten Mal einen Schlag unter Platzstandard und fiel mit 144 Schlägen um eine Position auf den 26. Rang im 32-köpfigen Starterfeld zurück.

Die Führung bei dem mit 5,9 Millionen Dollar dotierten Turnier übernahm der Weltranglisten-Erste Jordan Spieth (USA) mit einer 64er-Runde (130 Schläge insgesamt). Sein Landsmann Kevin Kisner auf Rang zwei hat bereits vier Schläge Rückstand auf den Vorjahressieger des US-Masters und der US Open.

Auf Hawaii dürfen nur die Turniersieger der US-Tour von 2015 starten. Der in den USA lebende Cejka hatte sich mit seinem Sieg bei der Puerto Rico Open, seinem ersten auf der US-Tour überhaupt, für das elitäre Feld qualifiziert. Außer Cejka konnten sich als weitere Deutsche bislang nur die Major-Gewinner Bernhard Langer (Anhausen) und Martin Kaymer (Mettmann) in die Siegerliste eines US-Tour-Turniers eintragen.

Die aktuelle Golf-Weltrangliste


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.