Golf

Glänzender Start für Masson

SID
Caroline Masson muss nicht im Erdboden versinken. In China spielte sie eine sehr gute erste Runde
© getty

Caroline Masson ist beim US-Damenturnier auf der chinesischen Tropeninsel Hainan ein glänzender Start gelungen. Die Gladbeckerin blieb mit 67 Schlägen fünf unter Par und teilt sich den zweiten Platz mit fünf Konkurrentinnen.

Alleine an der Spitze steht die Amerikanerin Jessica Korda (66), Tochter der früheren tschechischen Tennisprofis Petr Korda und Regina Rajchrtova.

Sandra Gal spielte im Jian Lake Club in Sanya eine 70 und belegt bei dem mit zwei Millionen Dollar dotierten Wettbewerb nach dem ersten Tag Rang 22.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung