Kaymer wird Achter in Shanghai

SID
Sonntag, 03.11.2013 | 10:34 Uhr
Martin Kaymer benötigte in China zehn Schläge mehr als der Sieger Dustin Johnson
© getty

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer hat die World Golf Championship in Sheshan/China auf dem achten Platz abgeschlossen.

Einen Tag nach seiner Traumrunde und dem Platzrekord von 62 Schlägen spielte der 28-Jährige aus Mettmann eine 68er Runde auf dem Par-72-Kurs.

Insgesamt benötigte Kaymer bei der mit 8,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung 274 Schläge und damit zehn Schläge mehr als Turniersieger Dustin Johnson aus den USA.

Solider Abschluss

In Sheshan hatte der ehemalige Weltranglistenerste Kaymer am 6. November 2011 seinen letzten Triumph auf der Europa-Tour gefeiert.

Der bogeyfreien Runde mit zehn Birdies am Samstag ließ Kaymer am Sonntag einen soliden Abschluss folgen. Neben sieben Birdies spielte Kaymer aber auch drei Bogeys.

Die Weltrangliste im Golf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung