Sonntag, 10.11.2013

US-Damen-Turnier in Shima

Masson nach Schlusstag auf Platz 60

Deutschlands Top-Golferin Caroline Masson hat das US-Damen-Turnier im japanischen Shima auf dem geteilten 60. Platz beendet.

Caroline Masson hat in Shima ein schwaches Turnier abgeliefert
© getty
Caroline Masson hat in Shima ein schwaches Turnier abgeliefert
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die Gladbeckerin spielte zum Abschluss erneut eine solide Par-72-Runde, mit insgesamt 220 Schlägen lag die 24-Jährige jedoch weit hinter Siegerin Lu Teresa aus Taiwan (202), die für ihren Premieren-Sieg 180.000 Dollar (134.000 Euro) erhielt. Masson musste sich mit einem finanziellen Trostpflaster von 2795 Dollar (2091 Euro) begnügen.

Masson hatte sich im Vorfeld beim Tischtennis eine Verletzung am Daumen zugezogen und war nur mit einer schwachen 76 gestartet. Im Duell um den Titel des besten Rookies auf der Tour verlor sie gegen Moriya Jutanugarn an Boden. Die Thailänderin landete mit 214 Schlägen auf dem 30. Rang.

Die Golf-Weltrangliste

Das könnte Sie auch interessieren
Maximilian Kieffer gelang ein guter Start

Guter Start für Kieffer in Peking

Bernd Ritthammer belegt in Shenzhen den 14. Platz

Ritthammer bei Wiesberger-Sieg auf Platz 14

Alex Cejka scheitert bei den Texas Open nach eine schwachen Runde

Cejka scheitert in San Antonio am Cut


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die US Open 2017?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Sergio Garcia
Martin Kaymer
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.