Golf

Gal verpasst bei Lewis-Sieg die Top 10

SID
Sandra Gal belegte beim US-Turnier in Phoenix den 18. Platz
© getty

Sandra Gal hat das US-Turnier in Phoenix/Arizona auf dem 18. Platz beendet. Die Amerikanerin Stacy Lewis sicherte sich Sieg und Platz eins in der Weltrangliste.

Die 27-jährige Düsseldorferin blieb auf der Schlussrunde des Par-72-Kurses zwar drei Schläge unter dem Platzstandard, verpasste eine Top-10-Platzierung allerdings um einen Schlag.

Die US-Amerikanerin Stacy Lewis sicherte sich am Sonntag mit einer starken 64-er Runde und neun Birdies nicht nur ihren insgesamt siebten Sieg auf der LPGA-Tour, sondern löste zudem die Taiwanesin Yani Tseng als Weltranglistenerste ab.

Zweite wurde die Japanerin Ai Miyazato (268) vor Angela Stanford aus den USA mit 217 Schlägen. Die Gladbeckerin Caroline Masson war bei dem mit 1,5 Millionen Dollar (etwa 1,1 Millionen Euro) dotierten Turnier am Cut gescheitert.

Die Geldrangliste im Golf

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung