Sonntag, 15.08.2010

Golf: PGA Championship

Rundenrekord durch Amerikaner Overton

Der US-Amerikaner Jeff Overton hat bei der PGA-Championship seine Schlussrunde in Rekordzeit absolviert. Er benötigte für den Par-72-Kurs lediglich 2:09 Stunden.

Rundenrekord hin oder her: Mit dem Ausgang des Turniers hatte Jeff Overton nichts zu tun
© Getty
Rundenrekord hin oder her: Mit dem Ausgang des Turniers hatte Jeff Overton nichts zu tun

Golfprofi Jeff Overton hat seine Schlussrunde bei der 92. US-PGA-Championship in Rekordzeit hinter sich gebracht. Der Amerikaner benötigte für die 18 Löcher auf dem Whistling-Straits-Kurs 2:09 Stunden und stellte damit eine Bestmarke für Major-Turniere auf.

Overton unterbot den bisherigen Rekord von Phil Blackmaar (ebenfalls USA) aus dem Jahr 1991 um eine Minute. Auf dem Par-72-Kurs in Kohler/Wisconsin spielte Overton eine 79 und beendete das Turnier mit 298 Schlägen.

Der 27-Jährige war allein auf die letzte Runde gegangen, nachdem Ian Poulter (England) wegen einer Erkrankung aus dem Turnier ausgestiegen war.

Kaymer mit Siegchancen bei der PGA Championship


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.