Montag, 19.07.2010

SPOX-Par-10 zu den British Open

Kiss me, Peter Oosterhausen!

Was war das denn bitte für ein Major? Dass es überhaupt keine Spannung und kein Drama gibt, weil ein Spieler außerirdisch daher kommt, kennt man eigentlich nur von Tiger. Aber diesmal war Peter Oosterhausen dafür veranwortlich. Sorry, Shrek natürlich. Der Südafrikaner eben. Der Rückblick auf die British Open. Mit Tigers neuer Geliebten, einer alten Lady und viel Magie.

Louis Oosthuizen wurde nach seinem British-Open-Sieg von seiner Frau Nel-Mare empfangen
© Getty
Louis Oosthuizen wurde nach seinem British-Open-Sieg von seiner Frau Nel-Mare empfangen

10. Tiger Woods hat(te) eine neue Geliebte: Seit 1999 waren sie zusammen. Unzertrennlich. 63 Turniere haben sie gemeinsam gewonnen. Bei 13 von Tigers 14 Major-Siegen steckte sie in Tigers Tasche. Sie? Das ist in dem Fall ein "Er" - sein Putter. Während andere Spieler ihre Putter wie ihre Unterwäsche wechseln, hatte Woods eine ganz besondere Beziehung zu seinem "Scotty Cameron"-Modell. Doch nun war plötzlich alles aus.

Weil die Grüns in St. Andrews so langsam seien, wurde der alte Putter kurzerhand aussortiert und ein neuer, junger, heißer Flatstick aus dem Hause "Nike" durfte mit auf die Runde. Doch am Finaltag wechselte Woods wieder zurück zu seiner alten Liebe. Die neue hatte sich überhaupt nicht gut benommen. Besser wurde es aber nicht mehr. Nach seinem enttäuschenden 23. Rang sprach Woods von einer seiner "schlechtesten Putting-Wochen aller Zeiten."

Es gab aber auch wieder Tiger-Momente. In Runde zwei hätte er an der 18 aus etwa 320 Metern beinahe ein Ass geschlagen - aber der Ball ging nicht rein. Schließlich waren das die British Open und nicht Tigers Video-Spiel. Apropos Video-Spiel. Die neue Version "Tiger Woods PGA Tour 2011" ist bei weitem nicht mehr so ein Verkaufsschlager wie noch im letzten Jahr. Um fast 70 Prozent sind die Verkäufe zurückgegangen. Es läuft einfach nicht. Der ultimative Beweis: Die drei ersten Majors des Jahres wurden auf seinen drei Lieblingsplätzen (Augusta, Pebble Beach, St. Andrews) ausgetragen - er hat keines gewonnen.

9. Es ist Magie: Das Masters ist Legende, Pebble Beach ein Traum - aber St. Andrews ist mehr als all das. Es ist die Geburtsstätte des Golfsports. Es ist Magie. Nur in St. Andrews gibt es Geschichten wie die folgenden.

Der 66-jährige Fergus Muir lochte hier einmal einen Putt aus ca. 125 Metern - und steht damit im Guiness Buch der Rekorde. Oder die Swilcan Bridge, eine kleine Brücke, höchstens acht bis zehn Schritte lang, auf dem 1. und 18. Fairway gelegen, vor 700 oder 800 Jahren gebaut, damit die Schäfer ihre Herden über den Bach führen konnten. Heute ist es eine einzigartige Gedenkbrücke. Jeder, der hier hinüber läuft, hält kurz inne.

Oder er winkt und sagt Goodbye, wie es Tom Watson jetzt machte. Für ihn war es seine letzte British Open in St. Andrews. Hollywood-Stars haben hier schon Fotos schießen lassen, auch Donald Trump war da. Ob er die Brücke einfach schnell gekauft hat, ist nicht überliefert. Eine Frau hat einmal die Asche ihres verstorbenen Ehemannes unter der Brücke verstreut (hier geht's zum YouTube-Video). Es ist eben nicht eine Brücke. Es ist DIE Brücke.

8. Rory, die alte Lady mag das nicht! Nach seiner atemberaubenden 63 an Tag eins wurde Rory McIlroy gefragt, ob er sich an alle Runden erinnern kann, die er jemals professionell auf dem Old Course gespielt hat. Seine Antwort kam wie aus der Pistole geschossen: "Klar. 69, 69, 67, 68, 67, 68, 65, 69, 63." Der Junge hatte in St. Andrews echt noch nie eine Runde in den 70ern geschossen. Irre. Auch an Tag zwei sollte er nicht in die 70er kommen - sondern in die 80er. 17 Schläge schlechter als in Runde eins.

McIlroy, der von seinem Sponsor aufgrund der variierenden Buschigkeit seiner Haare die Cappies übrigens in zwei verschiedenen Größen bestellt bekommt, bekam zu spüren, dass man eine alte Dame nicht reizen sollte. "The old lady", wie der Old Course liebevoll genannt wird, hatte am windstillen Tag 1 keine Kleider an. An Tag 2 schmiss sie sich in ihr schönstes Kostüm. Böen mit bis zu 65 km/h, mehr davon! Die British Open müssen so sein.

Fast vergessen: McIlroy hat in St. Andrews immer noch keine Runde in den 70ern notiert. Nach seiner 80 spielte er am Wochenende nämlich eine entspannte 69 und 68 und wurde noch geteilter Dritter. Klingt unfassbar, ist unfassbar.

British Open: Die besten Bilder aus St. Andrews
Tag 4: Louis Oosthuizen mit dem Claret Jug! Der Südafrikaner holte sich in überlegener Manier den Titel
© Getty
1/30
Tag 4: Louis Oosthuizen mit dem Claret Jug! Der Südafrikaner holte sich in überlegener Manier den Titel
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen.html
Tag 4: Oosthuizen hatte am Ende sieben Schläge Vorsprung auf seinen engsten Verfolger
© Getty
2/30
Tag 4: Oosthuizen hatte am Ende sieben Schläge Vorsprung auf seinen engsten Verfolger
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=2.html
Tag 4: Lee Westwood spielte mal wieder stark - und er wurde mal wieder Zweiter. Es will einfach nicht klappen mit dem Major-Sieg
© Getty
3/30
Tag 4: Lee Westwood spielte mal wieder stark - und er wurde mal wieder Zweiter. Es will einfach nicht klappen mit dem Major-Sieg
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=3.html
Tag 4: Paul Caseys Hoffnungen auf den Sieg endeten spätestens in den Büschen von Loch 12
© Getty
4/30
Tag 4: Paul Caseys Hoffnungen auf den Sieg endeten spätestens in den Büschen von Loch 12
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=4.html
Tag 4: John Daly zeigte nicht nur - wie gewohnt - Farbe, sondern auch Flagge: In einer Sternenbanner-Hose spazierte er über das Grün
© Getty
5/30
Tag 4: John Daly zeigte nicht nur - wie gewohnt - Farbe, sondern auch Flagge: In einer Sternenbanner-Hose spazierte er über das Grün
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=5.html
Tag 4: Neben Daly die modische Attraktion: Rickie Fowler ganz in orange - und am Ende in den Top 15! Starker Typ, Mann der Zukunft
© Getty
6/30
Tag 4: Neben Daly die modische Attraktion: Rickie Fowler ganz in orange - und am Ende in den Top 15! Starker Typ, Mann der Zukunft
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=6.html
Tag 4: Martin Kaymer lag bis zur 16 auf Kurs - Rang zwei war gut machbar, aber dann folgten drei Bogeys um Abschluss. So wurde es "nur" Rang sieben
© Getty
7/30
Tag 4: Martin Kaymer lag bis zur 16 auf Kurs - Rang zwei war gut machbar, aber dann folgten drei Bogeys um Abschluss. So wurde es "nur" Rang sieben
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=7.html
Tag 4: Für Tiger Woods lief es alles andere als gut. Nur Rang 23 am Ende - schlecht!
© Getty
8/30
Tag 4: Für Tiger Woods lief es alles andere als gut. Nur Rang 23 am Ende - schlecht!
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=8.html
Tag 4: Tief graben musste Marcel Siem: Er suchte nach seinem Golfball. Am Ende hatte er auf der vierten Runde 70 Schläge auf dem Konto - doch es war viel mehr drin
© Getty
9/30
Tag 4: Tief graben musste Marcel Siem: Er suchte nach seinem Golfball. Am Ende hatte er auf der vierten Runde 70 Schläge auf dem Konto - doch es war viel mehr drin
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=9.html
Tag 3: Louis Oosthuizen behauptete seine Führungsposition aus Runde zwei und startet mit unglaublichen 15 Schlägen unter Par in Durchgang vier
© Getty
10/30
Tag 3: Louis Oosthuizen behauptete seine Führungsposition aus Runde zwei und startet mit unglaublichen 15 Schlägen unter Par in Durchgang vier
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=10.html
Tag 3: Der Brite Paul Casey spielte fünf unter Par und liegt damit vier Schläge hinter Louis Oosthuizen. Geht da noch was?
© Getty
11/30
Tag 3: Der Brite Paul Casey spielte fünf unter Par und liegt damit vier Schläge hinter Louis Oosthuizen. Geht da noch was?
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=11.html
Tag 3: Geht es für Martin Kaymer noch einmal bergauf? Nach dem dritten Durchgang liegt der Deutsche mit 8 unter Par auf Rang drei
© Getty
12/30
Tag 3: Geht es für Martin Kaymer noch einmal bergauf? Nach dem dritten Durchgang liegt der Deutsche mit 8 unter Par auf Rang drei
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=12.html
Tag 3: Über mangelndes Zuschauerinteresse braucht sich am Kurs von St. Andrews wohl niemand zu beschweren
© Getty
13/30
Tag 3: Über mangelndes Zuschauerinteresse braucht sich am Kurs von St. Andrews wohl niemand zu beschweren
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=13.html
Tag 3: Mehr Grund zur Beschwerde gibt es jedoch für Miguel-Angel Jimenez aus Spanien, dessen Schlagsituation eher suboptimal anmutet
© Getty
14/30
Tag 3: Mehr Grund zur Beschwerde gibt es jedoch für Miguel-Angel Jimenez aus Spanien, dessen Schlagsituation eher suboptimal anmutet
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=14.html
Tag 3: Für Marcel Siem aus Mettmann lief vor allem auf dem Green nicht alles nach Wunsch. Er muss sich nach durchwachsener Putt-Leistung mit dem 41. Rang begügen
© Getty
15/30
Tag 3: Für Marcel Siem aus Mettmann lief vor allem auf dem Green nicht alles nach Wunsch. Er muss sich nach durchwachsener Putt-Leistung mit dem 41. Rang begügen
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=15.html
Tag 2: Sonnig begann die zweite Runde bei den British Open - allerdings kippte das Wetter im Laufe des Tages: Es stürmte und regnete
© Getty
16/30
Tag 2: Sonnig begann die zweite Runde bei den British Open - allerdings kippte das Wetter im Laufe des Tages: Es stürmte und regnete
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=16.html
Tag 2: Die Zuschauer störte der Wetterumschwung und die Unterbrechung nicht - sie harrten tapfer aus und unterstützten die Spieler
© Getty
17/30
Tag 2: Die Zuschauer störte der Wetterumschwung und die Unterbrechung nicht - sie harrten tapfer aus und unterstützten die Spieler
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=17.html
Tag 2: John Daly, in gewohnt farbenfroher Hose, brauchte 76 Schläge und feuerte frustriert seinen Schläger aufs Grün. Daly liegt derzeit nur auf einem geteilten 28. Platz
© Getty
18/30
Tag 2: John Daly, in gewohnt farbenfroher Hose, brauchte 76 Schläge und feuerte frustriert seinen Schläger aufs Grün. Daly liegt derzeit nur auf einem geteilten 28. Platz
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=18.html
Tag 2: Justin Rose und Tiger Woods schauten dem Treiben auf dem Green eine Weile zu, bevor sie selbst aktiv wurden
© Getty
19/30
Tag 2: Justin Rose und Tiger Woods schauten dem Treiben auf dem Green eine Weile zu, bevor sie selbst aktiv wurden
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=19.html
Tag 2: Woods auf Abwegen. Für den US-Star lief es nicht optimal: Er rutschte gleich zu Beginn mit zwei Bogeys ins Mittelfeld ab
© Getty
20/30
Tag 2: Woods auf Abwegen. Für den US-Star lief es nicht optimal: Er rutschte gleich zu Beginn mit zwei Bogeys ins Mittelfeld ab
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=20.html
Tag 2: Doch obwohl Woods sich von seinem schlechten Start erholte und es noch in die Top 10 schaffte - frustriert war er dennoch
© Getty
21/30
Tag 2: Doch obwohl Woods sich von seinem schlechten Start erholte und es noch in die Top 10 schaffte - frustriert war er dennoch
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=21.html
Tag 2: Der neue Führende ist Louis Oosthuizen. Die Nummer 54 der Welt setzte sich mit einer hervorragenden 67 vom Feld ab
© Getty
22/30
Tag 2: Der neue Führende ist Louis Oosthuizen. Die Nummer 54 der Welt setzte sich mit einer hervorragenden 67 vom Feld ab
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=22.html
Tag 2: Für die Deutschen läuft es weiterhin glänzend: Marcel Siem (Bild) und Martin Kaymer schafften beide den Cut. Kaymer liegt sogar auf einem geteilten 14. Platz
© Getty
23/30
Tag 2: Für die Deutschen läuft es weiterhin glänzend: Marcel Siem (Bild) und Martin Kaymer schafften beide den Cut. Kaymer liegt sogar auf einem geteilten 14. Platz
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=23.html
Tag 1: Ein Wort: überragend! Das Outfit von John Daly hat mal wieder alles in den Schatten gestellt. Aber auch sportlich lief es gut
© Getty
24/30
Tag 1: Ein Wort: überragend! Das Outfit von John Daly hat mal wieder alles in den Schatten gestellt. Aber auch sportlich lief es gut
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=24.html
Tag 1: John Daly verzweifelte zwar manchmal an seinem Pech beim Putten, aber dennoch brachte er eine 66 ins Klubhaus
© Getty
25/30
Tag 1: John Daly verzweifelte zwar manchmal an seinem Pech beim Putten, aber dennoch brachte er eine 66 ins Klubhaus
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=25.html
Tag 1: Super Auftakt auch für Marcel Siem. Ausgerechnet an seinem 30 Geburtstag erwischte er eine Sahnerunde
© Getty
26/30
Tag 1: Super Auftakt auch für Marcel Siem. Ausgerechnet an seinem 30 Geburtstag erwischte er eine Sahnerunde
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=26.html
Tag 1: Liegestütze, Tiefstart oder doch eine Kontaktlinse verloren? Was hat Tiger Woods hier nur gemacht? Man weiß es nicht...
© Getty
27/30
Tag 1: Liegestütze, Tiefstart oder doch eine Kontaktlinse verloren? Was hat Tiger Woods hier nur gemacht? Man weiß es nicht...
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=27.html
Tag 1: Colin Montgomerie auf der 17 auf dem Weg in den Bunker des Grauens. Zwei Meter hohe Kante. Monty hat es zwar gepackt, aber trotzdem nur ein Doppel-Bogey gespielt
© Getty
28/30
Tag 1: Colin Montgomerie auf der 17 auf dem Weg in den Bunker des Grauens. Zwei Meter hohe Kante. Monty hat es zwar gepackt, aber trotzdem nur ein Doppel-Bogey gespielt
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=28.html
Tag 1: Am Nachmittag wurde es mächtig schwarz über St. Andrews. Wohl dem, der eine frühe Starzeit hatte
© Getty
29/30
Tag 1: Am Nachmittag wurde es mächtig schwarz über St. Andrews. Wohl dem, der eine frühe Starzeit hatte
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=29.html
Tag 1: So wie Rory McIlroy. Der Jungspund nutzte seine Startzeit perfekt aus und kam mit 9 unter Par ins Klubhaus. Die Führung
© Getty
30/30
Tag 1: So wie Rory McIlroy. Der Jungspund nutzte seine Startzeit perfekt aus und kam mit 9 unter Par ins Klubhaus. Die Führung
/de/sport/diashows/1007/Golf/british-open-st-andrews/major-schottland-tiger-woods-rory-mcilroy-john-daly-marcel-siem-martin-kaymer-regen,seite=30.html
 

7. US-Boys, wollt Ihr überhaupt antreten? Dass Louis Oosthuizen ein Mitglied der European Tour ist, damit halten wir uns an dieser Stelle gar nicht auf. Ist ein schöner Nebenaspekt und sagt einiges aus, aber viel wichtiger ist im Hinblick auf den Ryder Cup der Vergleich zwischen Europa und den USA. Hinter Oosthuizen platzierte sich mit Westwood, Stenson, McIlroy, Casey und Kaymer fast die Hälfte des europäischen Teams. Mit Sean O'Hair und Nick Watney kamen zwar zwei talentierte US-Boys in die Top 10, aber im Prinzip spielten die Amis überhaupt keine Rolle.

Dazu kommt, dass Graeme McDowell die US Open gewonnen hat. Selbst auf der US PGA Tour dominierte mit Justin Rose zuletzt ein Engländer. Das europäische Golf ist aktuell so bärenstark, dass Captain Colin Montgomerie locker zwei gleichstarke Teams aufstellen könnte. Man soll sich ja nie zu sicher fühlen, aber wie bitteschön will Team USA in Wales den Ryder Cup verteidigen? Nach den Top-Stars wird es ganz schnell ganz dünn. Bei allem Respekt, vor den Matt Kuchars und Jeff Overtons dieser Welt zittert Europa nicht wirklich.

6. K.J. Chois Putting-Style: Runden von 76 und 74 Schlägen, geteilter 105. Rang, meilenweit am Cut vorbei. Eigentlich gibt es in dieser Woche keinen Grund über Choi zu sprechen. Wenn da nicht seine abscheuliche neue Putting-Methode wäre. Jeder, der mal selbst Golf gespielt hat, kennt die Frustrationen auf dem Grün.

Hier geht's zum YouTube-Video

Langer Putter, kurzer Putter, Belly-Putter, verschiedene Griffvarianten - es wird alles ausprobiert, was Besserung verspricht.  Aber wie frustriert muss man um alles in der Welt sein, dass man sich so hinstellt wie Choi. Es überschreitet auf jeden Fall die Grenzen des ästhetischen Puttens deutlich. Und es bringt nicht mal was, wie wir in dieser Woche wieder gemerkt haben.

Hier geht's weiter mit Siems Pinkelei, Dalys Outfit und Louis wie?

Florian Regelmann

Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.