Mittwoch, 07.04.2010

Golf - Masters 2010 in Augusta

Woods startet als Vorletzter

Bei seinem Comeback auf den Golfplatz beim US-Masters in Augusta startet Tiger Woods zusammen mit Matt Kuchnar (USA) und K.J. Choi (Südkorea) als Vorletzter in die erste Runde.

Tiger Woods gibt bei den US-Masters in Augusta sein Comeback auf dem Golfplatz
© Getty
Tiger Woods gibt bei den US-Masters in Augusta sein Comeback auf dem Golfplatz

Tiger Woods wird bei der Rückkehr auf den Golfplatz von seinem amerikanischen Landsmann Matt Kuchnar und K.J. Choi aus Südkorea begleitet.

Die drei Profigolfer starten am Donnerstag beim US-Masters in Augusta ab 19.42 Uhr (MESZ) als vorletztes Trio in die erste Runde. Das gaben die Veranstalter bekannt.

Auch auf der zweiten Runde wird Woods, der seinen ersten Wettkampf nach fünfmonatiger Pause mit Ehekrise und Sexskandalen bestreitet, mit Kuchnar und Choi an den Abschlag gehen.

Langer und Kaymer: Keine Schwergewichte als Mitspieler

Die beiden Außenseiter zeigten sich über die Nachricht eher erfreut als negativ unter Druck gesetzt: "Lustig, als ich angereist bin, hatte ich schon gedacht, dass es interessant wäre, mit Tiger zu spielen", so Choi. "Aber ich bin es ja gewohnt, mit Tiger zu spielen und weiß, was mich erwartet." In der Tat war der Südkoreaner auf der Tour schon zwölf Mal mit Woods unterwegs.

Kuchnar dagegen hatte erst zwei Mal die Ehre, sagt aber trotzdem: "Wenn es einen Platz gibt, auf dem man sich wirklich wünschen würde, mit Tiger zu spielen, dann in Augusta. Je größer die Zuschauermenge, umso besser. Vor zwölf Leuten abzuschlagen, macht schließlich auch keinen Spaß."

Padraig Harrington dagegen sieht Woods' Mitspieler in einer schweren Situation: "Auf die gesamten vier Tage hin betrachtet ist es ungünstig, am Anfang gegen Tiger spielen zu müssen. Vielleicht schafft man es, ihn zu schlagen, aber diese zwei Tage fordern dir mental so viel ab, dass am Wochenende meist keine Energie mehr übrig ist."

Der Nordire hat zu Beginn übrigens das Vergnügen mit Charl Schwartzel und Stewart Cink. Derweil spielt Bernhard Langer mit Scott Verplank und Brad Benjamin, Martin Kaymer wurde Geoff Ogilvy und Luke Donald zugeteilt. Mitfavorit Ernie Els bekommt es mit Anthony Kim und Ryo Ishikawa zu tun. Unmittelbar vor Woods gehen Steve Stricker, Ian Poulter und Yuta Ikeda auf die Runde. Die vielleicht interessanteste Gruppe der ersten Tage bilden Camilo Villegas, Kenny Perry und Rory McIlroy.

Masters in Augusta: Tiger startet spät


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.