Golf

Quartett um Ernie Els führt in Orlando

SID
Ernie Els bestätigt beim Arnold Palmer Invitational seine exzellente Form
© sid

Nach Runde zwei beim PGA-Turnier in Orlando im US-Bundesstaat Florida führt ein Quartett das Gesamtklassement an. Ernie Els, D.J. Trahan, Ben Curtis und Davis Love III führen.

Golf-Star Ernie Els zeigt beim Arnold Palmer Invitational in Orlando im US-Bundesstaat Florida seine gute Verfassung vor dem US-Masters Anfang April in Augusta.

Mit einer 69er-Runde am zweiten Tag teilt sich der Südafrikaner die Führung mit einem US-Trio. Davis Love III, Führender nach der ersten Runde, D.J. Trahan und Ben Curtis benötigten für die zwei Runden jeweils 137 Schläge und führen das Gesamtklassement mit sieben Schlägen unter Par an.

Els, der als Mitfavorit auf den Masters-Sieg gilt, nannte es "ein sehr interessantes Wochenende".

Sein Landsmann Retief Goosen, der Weltranglistendritte Phil Mickelson und Kevin Na (beide USA) liegen dem Führungs-Quartett um Els mit nur einem Schlag Rückstand jedoch im Nacken.

Bester Europäer ist der Italiener Edoardo Molinari auf dem geteilten achten Platz mit 140 Schlägen. Deutsche Starter sind bei dem mit sechs Millionen US-Dollar dotierten Wettbewerb nicht am Abschlag.

Davies feiert ersten Sieg auf Europa-Tour

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung