Golf

Cejka verliert Spitze aus den Augen

SID
Nach der Auftaktrunde in Palm Beach Gardens lag Cejka noch auf Rang neun
© Getty

Golfprofi Alex Cejka ist am dritten Tag des PGA-Turniers in Palm Beach Gardens vom zehnten auf den 36. Platz abgerutscht. Weiter in Führung ist der Kolumbianer Camilo Villegas.

Golfprofi Alex Cejka hat beim PGA-Turnier in Palm Beach Gardens den Kontakt zu den Spitzenplätzen verloren.

Auf dem Par-70-Kurs spielte der Münchner am dritten Tag eine schwache 75 und fiel mit insgesamt 211 Schlägen (68+68+75) vom zehnten auf den geteilten 36. Platz zurück.

Die Führung bei der mit 5,6 Millionen Dollar (4,1 Mio. Euro) dotierten Veranstaltung im US-Bundesstaat Florida verteidigte mit 199 Schlägen der Kolumbianer Camilo Villegas (66+66+67).

Der Amerikaner Anthony Kim, zur Halbzeit noch gleichauf mit Villegas an der Spitze, rutschte nach einer schwachen Vorstellung auf Rang sechs (205/68+64+73) ab.

Cejka nach Auftaktrunde Neunter

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung